Rezepte von Chakall

Fisch- und Meeresfrüchte

Geflügel

Fleisch

Lamm

Vorspeisen

Suppen

Sonstiges

Pincho de Morcilla mit Beeren, Haselnüssen, Ziegenkäse und karamellisierten Zwiebeln in Marmelade

 

 

 

 

 

 

 

 


Zutaten für 6 -8 Personen

1 Baguette oder Ciabatta (aus der Tiefkühltheke)
150 Gramm Morcilla (z.B. von Cata)
20 Gramm Haselnüsse (z.B. von Aperimax)
40 Gramm rote Früchtekonfitüre (z.B. von Belluga)
100 Gramm Zwiebeln (aus der Frischeabteilung)
8 dünne Scheiben Ziegenkäse (aus der Frischeabteilung)
1 Knoblauchzehe (aus der Frischeabteilung)
¼ rote Paprika 
Schale von einer halben Zitrone (aus der Frischeabteilung)
1 EL Olivenöl (z.B. von Mueloliva)
Meersalz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle (z.B. von Carmencita)

Zuerst schneiden sie die Zwiebeln und die Paprika in dünne Streifen und den Knoblauch in kleine Würfel. Dann alles in einer Pfanne mit etwas Olivenöl und Meersalz glasig karamellisieren lassen. Von der Morcilla die Haut entfernen und die Wurst in Scheiben schneiden und von beiden Seiten in der Pfanne für ca. 2 min braten. Dann auf einem Stück Baguette die heiße Morcilla geben, darüber eine Scheibe Ziegenkäse, dann die karamellisierten Zwiebeln mit der Paprika. Zum Schluss etwas Früchtekonfitüre darauf geben und geriebene Zitronenschale und gemahlene Haselnüsse darüber streuen. 

Weinempfehlung

Marqués de Riscal Reserva Rioja DOC 2008 

dunkle kirschrote Farbe
in der Nase nach reifen Kirschen, Johannisbeeren und Kaffee
komplexer tiefer Geschmack mit gut eingebundenen Taninen
samtig weicher Abgang 

Prima – Toro Castilla Leon 2010

tiefdunkles Rubinrot
Aromen von reifen Beeren und nach Gewürznelken und kandierten Früchten
am Gaumen dicht mit intensiver Brombeere und Cassisnote

Que aproveche!