Rezepte von Chakall

Fisch- und Meeresfrüchte

Geflügel

Fleisch

Lamm

Vorspeisen

Suppen

Sonstiges



Zutaten für 2 Personen:

2 große Schalotten (aus der Frischeabteilung)
2 Knoblauchzehen (aus der Frischeabteilung)
1 rote Chilischote (aus der Frischeabteilung)
1 Bund Petersilie (aus der Frischeabteilung)
500 Gramm frische Calamaretti (aus der Fischtheke oder alternativ aus der Tiefkühltheke)
250 Gramm frische schwarze Fettucine (z.B. von Mosna aus der Frischeabteilung)


150 Gramm Cocktailtomaten (aus der Frischeabteilung)
2 EL Olivenöl (z.B. von Olivo)
200 ml trockner Weißwein (z.B. Cossetánia 2011 Penedes)
1 Zitrone (aus der Frischeabteilung)
etwas schwarzen Pfeffer aus der Mühle (z.B. von Carmencita)
etwas grobes Meersalz (z.B. von Carmencita)
eine Prise Zucker

Zuerst alle Zutaten vorbereiten….die Schalotten und die Knoblauchzehen fein hacken. Die Chilischote halbieren, entkernen, waschen und fein hacken. Die Cocktailtomaten waschen und vierteln. Die Petersilie waschen und grob hacken. Nun die Tintenfischtuben gut putzen, die Chitinplatten herausziehen und alle Häute gründlich abziehen. Anschließend die Tuben kalt abspülen, der Länge nach aufschneiden, trockentupfen und auf der Innenseite rautenförmig einritzen. Die Fettucine in reichlich kochendem Salzwasser in ca. 4 min bissfest kochen. Inzwischen das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, Calamarettis hineingeben und bei sehr starker Hitze kurz scharf anbraten. Jetzt die Schalotten, Knoblauch und Chili dazugeben und weitere 2 min anbraten. Nun den Weißwein einrühren, die Tomaten dazugeben und bei mittlerer Hitze 3 min kochen lassen. Mit etwas Zitronensaft, Pfeffer, Salz und einer Prise Zucker abschmecken. Die Fettucine in einem Sieb abgießen und gut abtropfen lassen. Die Nudeln und die Petersilie in die Pfanne geben und gut mischen. Jetzt alles auf den Tellern anrichten. 

Weinempfehlung
Cossetánia blanco 2011 - Penedes Spanien
blassgelbe Farbe
in der Nase nach grünen Äpfeln, Pampelmuse und Grapefruit
am Gaumen erfrischend nach Apfel, angenehme Säure mit anhaltendem Nachklang

Torre la Moreira – Marqués de Vizhoja - Cosecha blanco 100 % Albarino - Galizien Spanien
strohgelbe Farbe
in der Nase intensiv und komplex nach Apfel und Birne
am Gaumen weich und fruchtig mit angenehmer Säure
sehr trinkfreudig

Que Aproveche!