Weinexposees Spanien

 

Herkunft: Portugal
Region: Ribatejo DOP.
Erzeuger: Rui Reguinga Enologia
Rebsorten: 70% Touriga Nacional, 30% Syrah
Ausbau: teilweise 8 Monate in französischen Barriques. 

 

 

Die portugiesische Region Ribatejo (Ufer des Tejos) liegt im Tal des gleichnamigen Flusses, kurz vor seiner Mündung im Atlantik, im Landesinneren. Die Portugiesen nennen diese Region den Garten Lissabons aufgrund ihrer Nähe mit der Hauptstadt und ihrer Fruchtbarkeit. Das Klima ist kontinental, abgemildert durch die atlantischen Einflüsse.
Die Touriga Nacional gilt zweifelslos als eine der wichtigsten und edelsten Rebsorten Portugals. Sie hat ihren Ursprung im Norden, ist mittlerweile aber fast in jeder Weinregion Portugals zu finden: von Douro bis Alentejo. Sie ergibt robuste und kräftige Weine mit guter Säurestruktur und hervorragendem Alterungspotenzial.
Rui Reguinga ist einer der besten Önologen Portugals. Er arbeitet seit langer Zeit für bekannte Kellereien wie Lima Mayer und seit wenigen Jahren führt er noch dazu seine eigene Projekte in verschiedenen Weingebieten von Portugal und Argentinien. In Ribatejo bearbeitet Rui Reguinga die Weinberge von einem ehemaligen königlichen Jagdrevier. Aufgrund dessen wird unser Wein des Monats Quinta de Vale Veados (Tal der Hirschen) genannt.
Sehr tiefes Schwarzrot mit purpurroten Reflexen.
In der Nase dominieren in erster Linie süßliche und würzige Aromen von Kakao, Vanille und Gewürznelke, die sich nach und nach in fruchtige Töne von reifen, schwarzen Waldbeeren und Trockenpflaume weiterentwickeln.
Am Gaumen wirkt der Wein sehr fleischig, extraktreich, und vollmundig. Die Tannine sind reif und rund. Die Säure ist angemessen und sorgt für eine gewisse Frische, die so viele Konzentration ausgleicht. Mittellanges und angenehm würziges Finale.
Der Vale Veados verlangt -wie sein Name und seine Herkunft andeuten- Wildgerichte oder Fleisch vom Iberico Schwein (Porco Preto in Portugal) als Begleiter.