Weinexposees Spanien

 

Herkunft: Frankreich
Region: Costière de Nimes (Rhonedelta)
Erzeuger: Les Vignerons de Saint-Gilles
Rebsorten: Carignan 40%, Cinsault 40%,
Mourvèdre 20% (Cuvée exceptionelle



Charakteristik:
Trockener, Eichenfaß gereifter (kein Barrique!), rotvioletter Rotwein mit feinen Fruchtnoten nach dunklen Beeren. Moderate Säure mit milden Tanninen. Kraftvoll und saftig am Gaumen. Schmackhaftes, langes Finale. Gutes Reifepotenzial für 4- 5 Jahre. Der junge Wein mundet jetzt bereits bestens. Nach einige Jahren Lagerung wird er weich und samtig. Besonderheit: Erhielt auf dem Concours du Vin, Paris 2007, eine Goldmedaille in seiner Kategorie!
Speiseempfehlung:
Paßt ausgezeichnet zu gebratenem/gegrilltem Fleisch, zu Weichkäse und jungem bis mittelaltem Hartkäse und zu gut gewürzten Pastavariationen. Die Region „Costière de Nimes“: Die A.O.C. (Appellation d`Origine Controlée = Qualitätswein aus geschützter Herkunft) befindet sich im östlichen Rhonedelta, im Hügelland zwischen der alten Römerstadt Nimes und der Camargue, die für ihre Pferde berühmt ist. Die überwiegend aus Kies und Schotter auf Kalklehm bestehenden Böden sind ideal für Weinbau, weil sie in der nicht sonderlich nierderschlagsreichen Gegend über eine gute Drainage für Wasser verfügen und die Sonnenwärme speichern, so dass der Untergrund (Wurzelwerk der Reben) lange feucht und warm bleibt. Weinbau ist in der Region seit
der Römerzeit nachgewiesen.
A Votre Santé !