Rezepte von Chakall

Fisch- und Meeresfrüchte

Geflügel

Fleisch

Lamm

Vorspeisen

Suppen

Sonstiges


Gebratenes Filet vom Loup de Mer auf Knoblauch Kartoffel Stampf, gebratenen Zucchini Scheiben und Chorizo Salsa

Zutaten für 4 Portionen

4 frische Filets vom Loup de Mer mit Haut (aus der Frischfischtheke)
ca 50 g weiche Chorizo (z.B. Chorizo Barbacoa von Minescar)
2 Schalotten (aus der Frischeabteilung)
350 ml Kalbsfond (z.B.von Gallina Blanca)
1 halbe Zitrone (aus der Frischeabteilung)
2 große Zucchini (aus der Frischeabteilung)
3 EL Olivenöl (z.B. von Mueloliva)
Meersalz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle (z.B. von Carmencita)
500 g mehlig kochende Kartoffeln (z.B. von La Ratte, aus der Frischeabteilung)
4 Knoblauchzehen (aus der Frischeabteilung)
175 ml Milch 
etwas Muskatnuss 
4 frische Lorbeerblätter 
 
Zuerst die Chorizo in Scheiben und dann in feine Würfel schneiden. Die Schalotten schälen und in sehr feine Streifen schneiden. Dann die Chorizo und Schalotten in einem Topf bei kleiner bis mittlerer Hitze 10-12 Minuten unter Rühren braten. In ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Anschließend den Topf auswischen. Wurst, Schalottenstreifen und Kalbsfond in den Topf geben, zum Kochen bringen und bei kleiner Hitze 15 Minuten köcheln lassen. 
Inzwischen die halbe Zitrone auspressen und die Zucchini waschen, trockenreiben, putzen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Eine Grillpfanne erhitzen, mit etwas Olivenöl ausstreichen und die Zucchini Scheiben darin portionsweise von jeder Seite goldbraun anbraten. Schuppenförmig auf ein Backblech geben, dabei mit Salz, Pfeffer und einigen Spritzern Zitronensaft würzen.
Nun die Kartoffeln waschen, schälen, putzen und in kochendem Salzwasser 20-25 Minuten garen. 
Dann den Knoblauch schälen, mit Milch, Salz und Pfeffer zum Kochen bringen, 1 Prise Muskat direkt dazu reiben und mit dem Stabmixer auf mixen und beiseite stellen. 
Den Loup de Mer filetieren. Die Fischfilets waschen, trockentupfen und auf der Hautseite 2-mal leicht einschneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. 
Restliches Olivenöl in einer Pfanne stark erhitzen. Fischfilets mit der Haut nach unten und die Lorbeerblätter in die Pfanne geben und 2 Minuten braten. Anschließend neben die Zucchini aufs Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 8 Minuten auf der untersten Schiene braten. 
Nun die Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen und fein stampfen. Mit der Knoblauchmilch zu einem cremigen Püree verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Chorizobrühe erneut aufkochen. Zucchini Scheiben dekorativ auf die Mitte von 4 Tellern geben. Das Kartoffelpüree auf die Zucchini geben. Je 1 Fischfilet mit der Haut nach oben darauflegen und alles mit der Chorizobrühe umgießen. 
 
Weinempfehlung
 
Sierra Cantabria rosado – Rioja Spanien 2012
Im Glas eine lachsrosa Farbe.
In der Nase ein angenehmer Duft nach reifen Beeren, nach Kirschen und Granatapfel.
Am Gaumen wunderbar lebendig mit guter Balance zwischen Frucht und Säure.
 
Blanc de Trilogia - Bodegas los Frailes - Spanien 2012 (Bio)
Im Glas eine hellgelbe Farbe
In der Nase leicht nach Vanille, Mandarine und Grapefruit
Geschmack nach exotischen Früchten wie Ananas und Birne
Ein frischer lebendiger Abgang
 
Que aproveche!