Rezepte von Chakall

Fisch- und Meeresfrüchte

Geflügel

Fleisch

Lamm

Vorspeisen

Suppen

Sonstiges



Gebackener Steinbutt mit Ofengemüse
Zutaten für 2 Portionen

1 Steinbutt ca 1 kg (frisch aus der Fischtheke)
1 Zucchini (aus der Frischeabteilung)
2 Kartoffeln (aus der Frischeabteilung)
1 Süßkartoffel (aus der Frischeabteilung)
1 rote Zwiebel (aus der Frischeabteilung)
3 Raff Tomaten (aus der Frischeabteilung)
Fiesta Tomaten gelb & rot (aus der Frischeabteilung)
1 Zitrone (aus der Frischeabteilung)
etwas Thymian (aus der Frischeabteilung)
6 Pimientos de Padron (aus der Frischeabteilung)
Olivenöl (z.B. von Mueloliva)
Salz und Pfeffer aus der Mühle (z.B. von Carmencita)
 
Zunächst den Steinbutt gründlich waschen und mit einer Schere die Kiemen entfernen. Danach die geschälten Kartoffeln und Süßkartoffeln sowie die Zucchini und die rote Zwiebel in mundgerechte Stücke schneiden und in etwas Olivenöl in einer Pfanne anbraten. Dann etwas frischen Thymian unterheben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Raff Tomaten ebenfalls in Würfel schneiden. Anschließend das Gemüse in eine große Cazuela geben, die Tomatenwürfel und die Pimientos dazu geben und dann den Steinbutt darauf setzen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Nun alles im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad für 30 min garen. Zum Schluss den Steinbutt filetieren und mit dem Gemüse auf den Tellern anrichten. 
 
Weinempfehlung
 
Bla Bla Bla – Vi de la Terra - Mallorca 2012 (Neu im Sortiment!!!)
Im Glas eine helle blaßgelbe Farbe.
In der Nase kräftig und satt nach reifen Äpfeln und Birnen.
Am Gaumen vital mit guter Frucht Säure Balance, Aromen von Grapefrucht und Äpfeln.
Schöner, angenehmer Nachhall.
 
Sierra Cantabria rosado – Rioja Spanien 2011
Im Glas eine lachsrosa Farbe.
In der Nase ein angenehmer Duft nach reifen Beeren, nach Kirschen und Granatapfel.
Am Gaumen wunderbar lebendig mit guter Balance zwischen Frucht und Säure.
 
Que aproveche!